Ein „BAföG für alle“? Die Idee einer Grundeinkommen – Versicherung

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland – und damit der Anteil der Menschen, der unter gesellschaftlicher Exklusion leidet – wächst seit Jahrzehnten an. Doch längst sind es nicht mehr nur Arbeitslose, die von einer Einschränkung an gesellschaftlicher Teilhabe betroffen sind: Zusätzlich steigt auch die Zahl der „working poor“, der armen Arbeitenden. Michael Opielka, Professor für Sozialpolitik an

» Weiterlesen

„Wir würden es wieder tun!“

Was fängt man mit einem Studium der Politikwissenschaft an? Um diese Frage zu beantworten hatte powiplus am vergangenen Donnerstag vier Absolventen der Uni Leipzig eingeladen, die von ihrem jetzigen Arbeitsplatz und dem Weg dorthin erzählten. Nach der Podiumsdiskussion konnten Studierende im persönlichen Gespräch mit den Gästen weitere Details über deren Tätigkeitsbereich erfahren. Vier „PoWi“-Absolventen –

» Weiterlesen

Kontroverse Gedanken zur Deutschen Einheit

(LEIPZIG) Drei Wissenschaftler haben sich auf Einladung von powiplus am Dienstag ihre Gedanken zur Deutschen Einheit gemacht. Es blieb nicht beim Blick zurück, schnell waren Sigrid Meuschel, Crister S. Garrett und Günther Heydemann wieder in der Gegenwart angelangt. Unter der Leitung von powiplus-Mitglied Hagen Schölzel entspann sich im voll besetzten Veranstaltungssaal der Universitätsbibliothek Leipzig eine

» Weiterlesen

Ist der Patient tot? – Die europäische Verfassung in der Krise

In der vergangenen Woche tagte der Verfassungsausschuss des Europäischen Parlaments in Brüssel. Unter der Überschrift „Die Zukunft des konstitutionellen Prozesses der Europäischen Union“ gab es zwei Tage lang einen Diskurs über die Verfassung der Union. Geladen waren Experten aus ganz Europa um das Gremium mit wissenschaftlichem Fachwissen bei der Erstellung eines Meinungsbildes zu unterstützen. Ein

» Weiterlesen

Vom Bachelor in Osnabrück zum Lehramt in Leipzig

Unser Kommilitone Markus Behrens hat in Osnabrück einen Bachelor in Sozialwissenschaften erworben, bevor er hier in Leipzig ein Lehramtsstudium für Gemeinschaftskunde und Deutsch aufgenommen hat. Im Interview spricht er über seine Erfahrungen mit dem Bachelor-Studium und erzählt, warum er nun in Leipzig ein zweites Studium aufgenommen hat. Markus, Du hast an der Universität Osnabrück ein

» Weiterlesen

Zur Konstruktion von Devianz bzw. abweichendem Verhalten

Am 4.07.2005 hatte Powiplus zu einem letzten Kolloquium vor dem Sommer zum Thema „Konstruktion von Devianz“ geladen. Die Auseinandersetzung mit abweichendem Verhalten weckt unterschiedliche Erwartungen. Hier ein kurzer Eindruck von der Veranstaltung. Wer sich genauer informiert hatte, wußte, dass die Veranstaltung in zwei Teile zerfallen würde, deren Beziehung zum übergeordneten Titel sich tatsächlich nur noch

» Weiterlesen

Aktueller Zwischenstand der Bologna-Reform am Institut für Politikwissenschaft in Leipzig

Liebe KommilitonInnen, hier folgt der Inhalt des Vortrags von der Vollversammlung am 25. Mai 2005 über den derzeitigen Stand der Umsetzung der Bologna-Reform (also BA/ MA) an unserem Institut. Ich habe das komplexe Thema weitgehend vereinfacht und auf die wesentlichen Aspekte reduziert, um auch jenen, denen der Bologna-Prozess noch nicht so viel sagt, Informationen zur

» Weiterlesen

Harte Zeiten für die Wahrheit – die schwierige Arbeit von unabhängigen Journalisten in Weißrussland

Eiszeiten und Freiheiten. Die Winter sind lang in Weißrussland, die Temperaturen frostig. Monatelang überzieht eine zentimeterdicke Decke aus Eis und Schnee das Land. Frostige Zeiten erleben die Journalisten in Weißrussland das ganze Jahr. Zumindest diejenigen, die versuchen unabhängige, kritische und wahrheitsgetreue Berichterstattung zu machen. Kurz, die ihren Berufsethos ernstnehmen. „Jedes Jahr werden unsere Freiheiten ein

» Weiterlesen
1 2 3 4 5